Oligohydramnion-Sequenz


Oligohydramnion-Sequenz
Klassifikation nach ICD-10
Q60 Nierenagenesie und sonstige Reduktionsdefekte der Niere
Q60.6 Potter-Syndrom
041.0 Oligohydramnion
P01.2 Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Oligohydramnion
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Als Oligohydramnion-Sequenz wird eine Reihe von Auswirkungen beschrieben, die durch eine ungenügende Produktion von Fruchtwasser (mit der Ausbildung eines Oligohydramnions) während der Schwangerschaft eingeleitet werden.

Ursprünglich bei beidseitigem Fehlen der Nieren (bilaterale Nierenagenesie) durch Edith Louise Potter (1901–1993), einer US-amerikanischen Pathologin, in einer Serie von 5.000 Autopsien bei 17 männlichen und drei weiblichen Feten bzw. Neugeborenen beschrieben, wurde der Symptomkomplex zunächst als Potter-Syndrom oder renofaziale Dysplasie bezeichnet. Es ist gekennzeichnet durch:

Alle diese Besonderheiten sind durch die beengenden Raumverhältnisse durch den Fruchtwassermangel in der Gebärmutter und die damit unüblichen Wachstumsbedingungen für das ungeborene Kind bedingt.

Da sich die Ätiologie bei selber pathogenetischer Endstrecke nicht auf das Fehlen der Nieren beschränkt, wird heute meist von einer Oligohydramnion-Sequenz gesprochen.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oligohydramnion — Klassifikation nach ICD 10 O41.0 Oligohydramnion …   Deutsch Wikipedia

  • Potter-Sequenz — Klassifikation nach ICD 10 Q60 Nierenagenesie und sonstige Reduktionsdefekte der Niere Q60.6 Potter Syndrom 041.0 …   Deutsch Wikipedia

  • Fruchtwassermangel — Klassifikation nach ICD 10 O41.0 Oligohydramnion …   Deutsch Wikipedia

  • Amnionflüssigkeit — Fruchtwasser nennt man die vom Amnion (Fruchtblase) gebildete klare, wässrige Körperflüssigkeit, mit der die Amnionhöhle gefüllt ist. Das Fruchtwasser gehört ebenso wie das Amnion zum eigenen Gewebe der Leibesfrucht, nicht zum mütterlichen Gewebe …   Deutsch Wikipedia

  • Potter-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 Q60 Nierenagenesie und sonstige Reduktionsdefekte der Niere Q60.6 Potter Syndrom 041.0 …   Deutsch Wikipedia

  • Renofaziale Dysplasie — Klassifikation nach ICD 10 Q60 Nierenagenesie und sonstige Reduktionsdefekte der Niere Q60.6 Potter Syndrom 041.0 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Syndrome — Diese Seite listet in alphabetischer Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit Syndrome und Komplexe aus unterschiedlichen medizinischen Fachgebieten auf. Bitte nur Verweise auf den tatsächlichen Titel des Beitrags und keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Fruchtwasser — nennt man die vom Amnion (Fruchtblase) gebildete klare, wässrige Körperflüssigkeit, mit der die Amnionhöhle gefüllt ist. Das Fruchtwasser gehört ebenso wie das Amnion zum eigenen Gewebe der Leibesfrucht, nicht zum mütterlichen Gewebe. In der 4.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.