Sie können markieren Sie interessante Textauszüge, die verfügbar sein wird durch einen spezifischen Link in Ihrem Browser.

Waffenlauf (Schweiz)

Waffenlauf (Schweiz)

Der Waffenlauf ist eine Schweizer Laufsportvariante, bei der die Teilnehmer einen Tarnanzug sowie eine Packung (Marschgepäck) inklusive Gewehr tragen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte des Waffenlaufs

Der erste Schweizer Waffenlauf fand 1916, während des Ersten Weltkrieges, mit dem 1. Schweizerischen Armee-Gepäckmarsch in Zürich statt.

1934 wurde der erste Frauenfelder Militärwettmarsch ausgetragen. Der Frauenfelder (Marathondistanz) gilt heutzutage als Königslauf der Waffenläufe.

In den 1940er und 1950er Jahren entstand ein Waffenlauf-Boom, viele Waffenläufe wurden in dieser Zeit gegründet. Bis Ende der 1980er Jahre waren die Waffenläufe die Volksläufe der Schweiz, es starteten dort jährlich bis 9000 Läufer.

In den letzten Jahren hat das Interesse an den Waffenläufen deutlich abgenommen. Mehrere Waffenläufe (Freiburger, Toggenburger, Krienser und Neuenburger Waffenlauf) wurden eingestellt, der Frauenfelder öffnete sich auch anderen Läufern. 2006 wurde die 1967 ins Leben gerufene Waffenlauf-Meisterschaft zum letzten Mal ausgetragen, die Interessengemeinschaft Waffenlauf Schweiz (IGWS) löst sich auf Ende desselben Jahres auf.

Ausrüstung

Gelaufen wird im Tarnanzug 90. Die Packung von mindestens 6.2 kg Gewicht besteht aus Rucksack und Sturmgewehr 90. Seit einigen Jahren sind auch zivile Laufschuhe erlaubt.

Sieger Waffenlauf-Meisterschaft

Herren

  • 1967 Werner Fischer
  • 1968 Niklaus Burri
  • 1969 Robert Boos
  • 1970 Robert Boos
  • 1971 Robert Boos
  • 1972 Willi Aegerter
  • 1973 Willi Aegerter
  • 1974 Robert Boos
  • 1975 Robert Boos
  • 1976 Charles Blum
  • 1977 Charles Blum
  • 1978 Albrecht Moser
  • 1979 Albrecht Moser
  • 1980 Albrecht Moser
  • 1981 Albrecht Moser
  • 1982 Albrecht Moser
  • 1983 Albrecht Moser
  • 1984 Albrecht Moser
  • 1985 Albrecht Moser
  • 1986 Fritz Häni
  • 1987 Fritz Häni
  • 1988 Beat Steffen
  • 1989 Hans Furrer
  • 1990 Hans Furrer
  • 1991 Beat Steffen
  • 1992 Christian Jost
  • 1993 Martin von Känel
  • 1994 Martin von Känel
  • 1995 Martin von Känel
  • 1996 Martin von Känel
  • 1997 Martin Schöpfer
  • 1998 Koni Schelbert
  • 1999 Jörg Hafner (Waffenläufer)
  • 2000 Jörg Hafner
  • 2001 Jörg Hafner
  • 2002 Jörg Hafner
  • 2003 Jörg Hafner
  • 2004 Martin von Känel
  • 2005 Jörg Hafner
  • 2006 Patrick Wieser

Frauen

  • 1997 Martha Urfer
  • 1998 Maria Heim
  • 1999 Maria Heim
  • 2000 Maria Heim
  • 2001 Marianne Balmer
  • 2002 Marianne Balmer
  • 2003 Marianne Balmer
  • 2004 Marianne Balmer
  • 2005 Claudia Helfenberger
  • 2006 Marianne Balmer

Bekannte Waffenläufer

  • Jörg Hafner (Waffenläufer) (* 1965): erfolgreichster Waffenläufer der letzten Jahre, 50 Tagessiege
  • Albrecht Moser (*18. Januar 1945): erfolgreichster Waffenläufer der späten 1970er und 1980er Jahre, 56 Tagessiege, achtfacher Waffenlauf-Meister.
  • Hans Frischknecht: Schweizer Sportler des Jahres 1955, 12 Taggessiege
  • Mischa Ebner (* 1975; † 24. November 2002): zweifacher Sieger des Frauenfelder Waffenlaufs

Weblinks

Bücher

  • 'Mythos Waffenlauf:' Ein umfassendes Werk über die Geschichte des Waffenlaufsports in der Schweiz. Nicht nur für Waffenläufer ein empfehlenswertes Nachschlage- und Erinnerungswerk. Erscheint im Eigenverlag des Autors: Dominik Schlumpf, 8583 Sulgen TG

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waffenlauf — Als Waffenlauf werden verschiedene sportliche Wettkampfarten bezeichnet der Waffenlauf in der Antike (Olympische Disziplin), siehe Hoplitodromos der Waffenlauf in der Schweiz Waffenlauf (Schweiz) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Waffenlauf — Waffenlauf,   1) Laufwettbewerb bei den antiken Festspielen, bei dem die Wettkämpfer mit Helm, Beinschienen und Schild antraten; 2) militärischer Wettbewerb in der Schweiz, bei dem die Teilnehmer Wettmärsche in Uniform, mit Gewehr und… …   Universal-Lexikon

  • Sportler des Jahres (Schweiz) — Die schweizerischen Sportlerinnen und Sportler des Jahres werden seit 1950 alljährlich im Rahmen der Swiss Sport Awards gewählt. Dabei werden die besten Leistungen in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Sportlerin des Jahres (seit 1950, seit 1971 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sportarten — Sportart olympisch Typ Teamgröße Ort der Ausübung Herkunft/Verbreitung 4 Cross nein Radsport 2 8 7er Rugby nein Torspiel 7 Rasen Schottland Aerobic, Sportaerobic …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Sportler des Jahres — Die schweizerischen Sportlerinnen und Sportler des Jahres werden seit 1950 alljährlich im Rahmen der Swiss Sport Awards gewählt. Dabei werden die besten Leistungen in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Sportlerin des Jahres (seit 1950, seit 1971 …   Deutsch Wikipedia

  • STBern — Der Stadtturnverein Bern (abgekürzt STB) ist ein Turnverein der Stadt Bern. Der ST Bern wurde 1873 gegründet und gehört mit 2000 Mitgliedern zu den grössten Turnvereinen der Schweiz. Bekannt ist der STB vor allem für die Leichtathletik Sektion.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtturnverein Bern — Der Stadtturnverein Bern (abgekürzt STB) ist ein Turnverein der Stadt Bern. Der ST Bern wurde 1873 gegründet und gehört mit 2000 Mitgliedern zu den grössten Turnvereinen der Schweiz. Bekannt ist der STB vor allem für die Leichtathletik Sektion.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mirja Jenni — Moser (* 10. April 1976) ist eine Schweizer Langstreckenläuferin. Die Bernerin ist verheiratet mit dem Spitzenläufer Walter Jenni und hat 2 Kinder. Sie ist die Tochter des bekannten ehemaligen Waffenläufers Albrecht Moser. Erfolge 2003: Schweizer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Sportarten — Sportart olympisch Typ Teamgröße Ort der Ausübung Herkunft/Verbreitung 4 Cross nein Radsport 2 8 7er Rugby nein (ab 2016) Torspiel 7 Rasen Schottland Aerobic, Sportaerobi …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Frischknecht — (* 31. Dezember 1922) ist ein Schweizer Leichtathlet und Waffenläufer. Der Gefreite Hans Frischknecht absolvierte in seiner Karriere insgesamt 152 Waffenläufe, wobei er 12 Tagessiege und 17 Kategoriensiege erzielte. 7 der 12 Tagessiege… …   Deutsch Wikipedia